Jasmin Alley is an independent curator. She studied Physical and Social Anthropology at Gutenberg University Mainz, at University of Southern Denmark and at University Vienna. She also holds a master’s degree in Museology from the Reinwardt Academy in Amsterdam. She worked for the city museum in Düsseldorf and an exhibition design company in Cologne. Her latest project was the temporary exhibition „Forgetting – Why we don’t remember everything” at Historical Museum Frankfurt together with Kurt Wettengl. Jasmin Alley currently develops for the Historical Museum Frankfurt a hands-on collection for people suffering from dementia with the aim to keep them emotionally and socially engaged by the means of biographical memories.

Latest publications:

2019 „Warum wir nicht alles erinnern – über den Nutzen des menschlichen Vergessens“: in Dr. med. Mabuse-Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe, Nr. 240, Juli/August 2019, S.42-44.

2019 „Vergessen – Warum wir nicht alles erinnern“ (Hg.) Für das Historische Museum Frankfurt,Schriften des Historischen Museums Frankfurt, herausgegeben von Jan Gerchow, Band 37, Michael Imhof Verlag, 2019, 232 S.

Jasmin Alley, Kurt Wettengl: „Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern“ in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (siehe oben), S. 10-13

Jasmin Alley, „Das Vergessen erinnern“, in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (see above), S. 17-19.

Jasmin Alley, „Unser Vergessen – Unsere Identität“, in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (see above), S. 41-42.

Jasmin Alley, „Vergessen im Wandel“, in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (see above), S. 65-66.

Jasmin Alley, „Das Vergessen erforschen“, in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (see above), S. 85-86.

Jasmin Alley, „Angst vor dem Vergessen“, in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (see above), S. 107-109.

Jasmin Alley, Kurt Wettengl: „Reminiszenz. Ein Pilotprojekt des Historischen Museums und des Bürgerinstituts“, in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (see above), S. 125-126

Jasmin Alley, „Die Vergangenheit verleugnen“, in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (see above), S. 133-134.

Jasmin Alley, „Nicht vergessen können“, in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (see above), S. 154-157.

Jasmin Alley, „Das Vergessen überwinden?“, in: Vergessen. Warum wir nicht alles erinnern (see above), S. 173-174.

Conference:
Dynamiken des Erinnerns und Vergessens
23./24. 05. 2019
Historisches Museum Frankfurt in Cooperation with Sigmund-Freud-Institut

Concept: Jasmin Alley and Kurt Wettengl